Wie lange hält eine Motorradhose?

Sie haben sich gerade die perfekte neue Schutzhose für Motorrad fahren gekauft. Jetzt fahren Sie die erste Runde und entdecken vielleicht die erste Schramme. Da fragt sich schnell…Wie lange wird meine Motorradhose halten bis ich eine neue brauche?

Das lässt sich pauschal so nicht beantworten, das kommt ganz auf Ihre Hose an. Je nachdem welche Art, Qualität, Sicherheit und Komfort Ihre Hose bietet kann das stark variieren. Im nachfolgenden Erkläre ich Ihnen wovon das abhängt.

Also ganz grundsätzlich lässt sich sagen: Nach einem Unfall der starke Abschürfungen oder schlimmeres an der Hose hinterlassen hat sollte man sich auf jeden Fall eine neue kaufen. Sofern man aber einen sicheren Fahrstil pflegt wird Ihre Hose lange halten, wie lang hängt von folgendem ab.

Lederhosen

Wenn Sie sich für eine Lederhose entschieden haben, sind Sie auf einer sehr sicheren Variante der Motorradhosen beharrt. Eine hochwertige Lederhose hält im Durchschnitt um die 8 Jahre, nach dieser Zeit sollten Sie auf Auffälligkeiten an Ihrer Hose besonders achten. Durchtäglichen Gebrauch kann sich die Lebenszeit der Hose jedoch auch verkürzen. Mit einer hochwertigen Lederhose haben Sie dennoch ein Produkt für viele Jahre gekauft.

Textilhosen

Wer sich für eine Textilhose entscheidet hat ein gutes Mittelmaß an Sicherheit und Komfort gekauft. Diese Hosen sind sehr gut verarbeitet und halten deshalb auch eine lange Zeit. Allerdings nutzt die Oberfläche einer Textilhose leichter ab als es bei Leder der Fall ist, deshalb beträgt die durchschnittliche Lebensdauer einer Textilhose um die 7 Jahre.

Jeanshosen

Hierbei muss man klar differenzieren ob die Hose auch im Alltag getragen wird oder ob damit lediglich auf dem Motorrad gesessen wird. Für Jeansträger die täglich damit im Alltag rumlaufen, da Sie sowieso alles mit dem Motorrad erledigen und eventuell auch damit zur Arbeit gehen dann ist Ihre Hose einer starken Abnutzung ausgesetzt und wird deswegen nicht so lang halten. Wenn Sie allerdings mit Ihrer Hose nicht sehr oft im Alltag Unterwegs sind dann wird Ihre Hose deutlich länger halten.

Durchschnittliche Lebensdauer

regelmäßiger Alltagsgebrauch: um die 5 Jahre

seltener Alltagsgebrauch: um die 7 Jahre

Fazit

Wie man sieht ist es eine gute Idee sich für eine hochwertige Schutzausrüstung zu entscheiden denn durch höhere Qualität wird die Lebenszeit signifikant erhöht. Eine hochwertige Schutzausrüstung ist für Motorradfahrer immer eine gute Investition.

Sie wollen mehr mehr erfahren? Für Sie haben wir bestimmt noch mehr interessante Artikel zusammengestellt oder folg uns gerne auf facebook 🙂

10 Gedanken zu „Wie lange hält eine Motorradhose?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere